Verstehen (Zwölf ° 2017)

Regen fließt durch dein Gesicht
Du weißt nicht was paßiert
Kopflos und ohne Kraft
Das Chaos, das regiert

Am Rande der Erträglichkeit
Nicht richtig balanciert
Im Banne der Verletzlichkeit
Hast es nicht und nicht kapiert

Refrain
Ein Sonnenstrahl, der sich im Glase bricht
Eine Flamme, die irgendwo zischend erlischt
Die Antwort, die du am Weg mitnimmst
und nicht verstehst
Eine Türe, die nur zu einer anderen führt
Eine Idee, die nicht von dir herrührt
Eine Frage, die dich bedingt berührt
und nicht verstehst

Am Rande der Erträglichkeit
Nicht richtig balanciert
Im Banne der Verletzlichkeit
Hast es nicht und nicht kapiert

Refrain
Ein Sonnenstrahl, der sich im Glase bricht
Eine Flamme, die irgendwo zischend erlischt
Die Antwort, die du am Weg mitnimmst
und nicht verstehst
Eine Türe, die nur zu einer anderen führt
Eine Idee, die nicht von dir herrührt
Eine Frage, die dich bedingt berührt
und nicht verstehst